Gemeinsame Arbeiten in Hohenprießnitz 2012

4. Arbeitstreffen auf dem Rittergut vom 31.10.-4.11.2012

Es war ein ganz besonderes Ereignis als die 30 Mitglieder und Freunde von Atmaseva nach umfangreichen Vorarbeiten unter Anleitung von zwei Landschaftsarchitekten in diesem Seva-Einsatz eine rund 30 Meter lange naturwüchsige Hecke pflanzen und die Mauerreste des ehemaligen Schafstalls bepflanzen konnten. Bei der Auswahl der Heckenpflanzen hat uns NABU Hohenprießnitz unterstützt. Außerdem wurden weitere Abbrucharbeiten in den Gebäuden durchgeführt, Regenwassertonnen aufgestellt, um Wasser für die Bewässerung der Pflanzen zu gewinnen, sowie die alten Dachbalken des ehemaligen Schafstalls trocken eingelagert, die der Witterung ausgesetzt waren.

Fotograf/innen: u.a. Jonas Burkhardt, Urs von Wrede, Tina und Mathias Seitel


 

3. Arbeitstreffen in Hohenprießnitz am 12.-14.10.2012

Während des dritten Arbeitstreffens in diesem Jahr haben 25 deutsche und tschechische Freunde von Atmaseva umfangreiche Vorbereitungsarbeiten für die Pflanzung einer naturwüchsigen Hecke und die Begrünung der Mauerreste des ehemaligen Schafstalls durchgeführt. Von Herzen wollen wir uns bei all jenen von Euch bedanken, die ihre Zeit, Energie und ihr Geld eingesetzt haben, um diese schwierigen Arbeiten gemeinsam zu schaffen! Eine kleine Auswahl von Bildern findet Ihr in diesem Set.

Fotograf: Tomas Bures


 

2. Arbeitstreffen auf dem Rittergut vom 15.-18.08.2012

Zum zweiten Seva-Einsatz waren sieben Freunde aus Tschechien gekommen, um bei Atmaseva mitzuarbeiten. Gemeinsam legten die rund 25 Mitarbeitenden einen Arbeitseifer an den Tag, der zu Höchstleistungen beflügelte. In nur wenigen Tagen bewegten wir mit bloßen Händen 24 Kubikmeter Bauschutt, entfernten in zwei Wohnetagen die kompletten Bodenbeläge, schlugen Wandfliesen ab, bauten Zwischendecken zurück und hatten bei alle dem miteinander viel, viel Freude. Danke!

Fotograf/in: Ursula Bertram, Tina und Mathias Seitel


 

1. Arbeitstreffen auf dem Rittergut vom 6.-8.7.2012

Zum ersten gemeinsamen Seva-Einsatz in Hohenprießnitz kamen 18 Sevakas. An den gemeinsamen Tagen wurden Abstellräume hergerichtet, Regale aufgebaut und Lampen installiert. Es war einen schöne Zeit!

Fotografin: Ursula Bertram